Erzählreise mit Katharina Ritter

Katharina Ritter, eine Geschichtenerzählerin aus dem Bregenzerwald, kam uns am 20.10.2020 besuchen. Zuerst durfte die 2. Klasse den Geschichten "Bestie Bär – Kuscheltier: Uralte und neue Bärengeschichten" zuhören. Zwischendurch gab es ein Bärenquiz mit fantastischen Preisen: Gummibären (Der ungefährlichste Bär der Welt). Die Kinder lauschten ganz gespannt, woher der Eisbär kommt oder wie der Tanzbär tanzen lernt.

                   

Anschließend lauschten die Kinder der 3. Klasse über  "Ritter, Tod und Teufel". Spannende Geschichten um den uralten Wunsch, den Tod zu besiegen, oder wenigstens dem Teufel ein Schnippchen zu schlagen. Zum Schluss erzählte sie noch eine Geschichte, die ein bisschen gruselig war. 

                           

Wir bedanken uns für die tollen Stunden.

Hallo! Ich bin dein Schutzengel

 

Urs lag krank im Bett.

Plötzlich saß sein Schutzengel neben ihm auf der Fensterbank.

Träumte er oder war es Wirklichkeit?

Gibt es wirklich einen Schutzengel?

Urs wollte es nicht so recht glauben,

aber wieso wusste er soviel von ihm?

 

Er hatte viele Fragen an ihn...

und dann war Urs auf einmal ganz froh!

 

                                          

 

Am 1.10. bekamen wir Besuch aus dem Bregenzerwald. Annemarie Hutter und ihre Tochter Sandra Hiller lasen aus ihrem Buch "Hallo! Ich bin dein Schutzengel" vor. Die 1. Klassen der Volksschule lauschten der Geschichte ganz gespannt und hoffen, dass sie auch so einen tollen Schutzengel wir Urs haben. Wir bedanken uns ganz herzlich für den tollen Besuch.

 

                  

  

Caroline: 20 Jahre in der Bibliothek

 

 

 

Caroline hat schon als Schulmädchen Interesse an der Bibliotheksarbeit gefunden und in weitere Folge frühzeitig die ehrenamtliche Bibliothekars-Prüfung abgelegt. Wir schätzen ihr Engagement und ihre fachkundige Mitarbeit sehr und bedanken uns bei ihr für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit.

 

In naher Zukunft wird sie aber anderweitig beschäftigt sein, da sie gerade stolze Mutter einer Tochter geworden ist. Wir gratulieren ihr dazu ganz herzlich und wünschen ihr viele schöne Stunden mit ihrem Baby.

 

 

 

 

 


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.