Kindergarten & Volksschule

Die Bibliothek Schlins kennt ihre Verantwortung als bildungsunterstützende Einrichtung und misst dieser Aufgabe höchste Priorität bei.

Kindergarten u. VolksschuleBereits im Kleinkindalter wird die Leselust durch das Vorlesen und gemeinsame Betrachten von Bilderbüchern geweckt und gefördert.  Bald wollen Kinder selber wissen, welche Bedeutung Buchstaben haben.

Beim Besuch der Volksschule und schon zuvor im Kindergarten werden die Kinder durch lesefördernde Maßnahmen zum Lesen animiert.  Zu diesen Maßnahmen zählt im Speziellen der gemeinsame Gang in unsere Bibliothek, der den Kindern zu neuen Leseerlebnissen verhilft. 

Als Grundlage für den regelmäßig stattfindenden Bibliotheksbesuch unserer Kindergärtler und Volksschüler ist uns gerade die gute Zusammenarbeit mit unseren Kindergärten und Schulen besonders wichtig. So kann das Bibliotheksteam gemeinsam mit den Pädagogen möglichst viele Kinder für den reizvollen und kompetenten Umgang mit den bereitgestellten Medien begeistern. Die Auswahl an Kinder- und Jugendbücher umfasst ganz unterschiedliche Leseniveaus. Vom Leseanfänger bis hin zum geübten Leser findet sich in unseren Regalen der passende Lesestoff.

In erster Linie soll der Bibliotheksbesuch Freude an und mit den Medien- besonders mit dem Medium „Buch“ – vermitteln. Die Heranführung an das selbständige Lesen ist dabei, neben der Förderung der Medien-, Informations- und sozialen Kompetenz, grundlegendes Ziel.

Zur Homepage:
Kindergarten Schlins
Volksschule Schlins


WEITERES ZUR LESEFÖRDERUNG

Neben den Bibliotheksbesuchen zählen auch die für Schulklassen organisierten Lesungen zu den Highlights im Lesejahr.

Zusätzlich können in der Bibliothek zu einem bestimmten Projekt, das mit den Kindergärtlern oder Schülern erarbeitet wird (wie bspw. Tiere des  Waldes etc.) dem Thema entsprechende Medien angefordert werden.  Anfragen nehmen das Team der Bibliothek gerne entgegen.