Vorarlberg- Krimi: Eine ganz besondere Lesung in Schlins

 
Marlene Kilga aus Feldkirch hat in Schlins aus ihrem neuen Vorarlberg- Krimi gelesen. "Ihr letzter Fund" bietet Spannung, gute Unterhaltung und Lesevergnügen mit viel Lokalkolorit.


Es war eine ungewöhnliche Lesung in der Volksschule Schlins: eine Vorarlbergerin liest aus ihrem neuen Krimi, der in Feldkirch spielt. Die Autorin Marlene Kilga, 42, mischt einen spannenden Kriminalfall mit Feldkircher Stadtgeschichte.

In "Ihr letzter Fund" geht es um eine junge Engländerin, die in der Üblen Schlucht im Laternsertal umkommt. Diesen und viele andere Orte nahe Feldkirch beschreibt Kilga in ihrem Buch detailliert und in einer beeindruckend schönen Sprache.

"Ihr letzter Fund" ist nach "Dr. Faust in der Marktgasse" Marlene Kilags zweiter Vorarlberg- Krimi. Ein Dritter soll folgen und könnte in Schlins spielen, wo Kilga nach mehr als 20 Jahren im Ausland inzwischen lebt. Kilga- Fans hoffen jedenfalls auf einen weiteren Krimi der Extraklasse: Lesevergnügen pur mit viel Lokalkolorit.